Home

Willkommen zur digitalen Präsenz der galerie postel!

Wir sind online weiterhin gerne für Sie erreichbar, kontaktieren Sie uns gerne für Fragen zu Künstlern und Kunstwerken

save the date

STATE OF THE ART 2021 – Dialogues and Collaborations

digital exhibition opening 3 September 2021, 7 pm

on show 4 September – 31 October 2021

and:

Katharina Kohl and galerie postel @AUFMERKEN! 2021:

for further information please follow these links:

flyer AUFMERKEN!

catalogue AUFMERKEN!

absentee form AUFMERKEN!

Am 28. Mai 2021 veranstaltete Katharina Kohl für die galerie postel eine performante Buchvorstellung aus Anlass ihres jüngst bei Revolver Publishing erschienenen Buches “Personalbefragung / Innere Sicherheit”. Gerne stellen wir hier die Aufzeichnung des ersten Teils der Veranstaltung zur Verfügung, die Videovorführungen und das Gespräch zwischen der Künstlerin Katharina Kohl und der Galeristin Claudia Postel umfasst. Die im Anschluss durch die Teilnehmer gestellten Fragen wurden nicht mit aufgezeichnet. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Publikation, Buchedition und der Arbeit von Katharina Kohl, bitte kontaktieren Sie uns unter kontakt (at) galeriepostel.de !

Wer die Installation von Katharina Kohl in der Ausstellung “Kein Einzelfall – rechtsradikale Realitäten in Deutschland” im Foyer von Kampnagel sehen möchte, kann dies ab dem 3. Juni wahrnehmen. Auf Kampnagel sind dafür Termine für die Zeit bis zum 27. Juni 2021 angezeigt, aufgrund der Corona Situation muss man sich für einen Zeitslot anmelden. Weitere Informationen unter https://www.kampnagel.de/de/programm/kein-einzelfall-rechtsradikale-realitaeten-in-deutschland/

Demnächst:

STATE OF THE ART 2021

September / Oktober 2021

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über kommende Veranstaltungen informiert zu bleiben:

kontakt (at) galeriepostel.de

 

2020

Die STATE OF THE ART 2020 lief vom 5. September bis zum 31. Oktober 2020 und kann heute hier als One-pager eingesehen werden. Den Link zur virtuellen Ausstellung schicken wir Ihnen auf Anfrage unter kontakt (at) galeriepostel.de gerne zu.